8
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Zwischen Münster und Papua-Neuguinea

Zwischen Münster und Papua-Neuguinea

Essays zur Lokal-, National- und Globalgeschichte

vonGründer, Horst
Deutsch, Erscheinungstermin 03.02.2023
lieferbar
34,90 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden
"Alles geht vorbei außer der Vergangenheit". Dieses kongolesische Sprichwort trifft nicht zum wenigsten auf die koloniale Vergangenheit Europas seit den Entdeckungsfahrten der Portugiesen und Spanier im 15. Jahrhundert zu. Die europäische Expansion umfasst einen beinahe fünf Jahrhunderte währenden Prozess, der...

Informationen zum Titel

978-3-89688-763-4
Münster
03.02.2023
2023
1
Buch (broschiert)
1046 g
416
170 mm x 239 mm x 30 mm
Color of cover: Brown, Color of cover: Green, Color of cover: Grey, Color of cover: Silver, Color of cover: White, Münster
Deutsch
Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Europäische Geschichte, Kolonialismus und Imperialismus, Australische und Pazifische Geschichte
"Alles geht vorbei außer der Vergangenheit". Dieses kongolesische Sprichwort trifft nicht zum wenigsten auf die koloniale Vergangenheit Europas seit den Entdeckungsfahrten der Portugiesen und Spanier im 15. Jahrhundert zu. Die europäische Expansion umfasst einen beinahe fünf Jahrhunderte währenden Prozess, der den Weg für die moderne Globalisierung ebnete. Beispielhaft für diese Expansion stehen die vorkoloniale "Seidenstraße" oder der "kolumbianische Austausch". Mit der Erklärung des Reichsschutzes über die "Erwerbungen" des Bremer Kaufmanns Adolf Lüderitz in Südwestafrika am 24. April 1884 trat auch das Deutsche Reich endgültig in den Kreis der europäischen Kolonialmächte. Den Bestrebungen um ein Kolonialreich, wie es andere europäische Nationen besaßen, war allerdings eine mehrhundertjährige Vorgeschichte vorausgegangen. Die Aufarbeitung der (deutschen) Kolonialgeschichte ist inzwischen zu einem zentralen politischen Thema geworden, zu dem dieses Buch die historischen Voraussetzungen und Grundlagen liefern will. Über 160 anschauliche, zum Teil unbekannte Bilder illustrieren den Text. Dr. Horst Gründer, Jg. 1939, seit 2004 emeritierter Professor für Neuere und Neueste sowie Außereuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Münster. Seine Arbeit fokussiert sich auf Bücher, Aufsätze und Artikel zur politischen und sozialen Geschichte der Neuzeit unter besonderer Berücksichtigung der Kolonial- und Überseegeschichte. Zu seinen wichtigsten Werken zählen u. a. seine Publikationen Christliche Mission und deutscher Imperialismus (1982) sowie Welteroberung und Christentum (1992). Sein Standardwerk Geschichte der deutschen Kolonien ist 2023 in 8. Auflage erschienen. Zudem wirkte er an zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen mit - u.a. als Fachberater der Fernsehreihen "Deutsche Kolonien" (2005) und "Das Weltreich der Deutschen" (2010).
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter [email protected].

Bestätigung