8
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Pink vegan

Pink vegan

Vegane Alltagsküche in der schönsten Farbe der Welt. Das vegane Kochbuch mit Rezepten für pinkes Essen mit natürlichen Zutaten ohne Lebensmittelfarben.

vonWernicke, Susanne
Deutsch, Erscheinungstermin 11.01.2024
lieferbar
26,00 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden
Vegan is(s)t pretty in Pink! Mit diesen veganen Rezeptideen in Pink kommt Farbe und Freude an den Tisch. Vegan kochen muss nicht zwangsläufig Grün sein und kann sogar der ganzen Familie viel Spaß machen. Das zeigt dieses vegane Kochbuch von Autorin und Foodfotografin Susanne Wernicke (auch bekannt von ihrem...

Informationen zum Titel

978-3-8307-1076-9
München
11.01.2024
2024
1. Auflage
Buch (gebunden)
836 g
183
197 mm x 254 mm x 22 mm
Color of cover: Blue, Color of cover: Brown, Color of cover: Grey, Color of cover: Silver, Color of cover: White, München
Deutsch
Vegane Küche und Veganismus
Vegan is(s)t pretty in Pink! Mit diesen veganen Rezeptideen in Pink kommt Farbe und Freude an den Tisch. Vegan kochen muss nicht zwangsläufig Grün sein und kann sogar der ganzen Familie viel Spaß machen. Das zeigt dieses vegane Kochbuch von Autorin und Foodfotografin Susanne Wernicke (auch bekannt von ihrem Blog »Die Frischlinge«): 80 vegane Gerichte für jeden Tag - schnell nachgekocht, nachhaltig und ein absoluter Hingucker Natürlich pinke Rezepte: Der pinke Look des Essens entsteht durch Zutaten wie Obst und Gemüse, nicht durch künstliche Lebensmittelfarbe Einfache, alltagstaugliche Rezepte für die ganze Familie   Vom Frühstück bis zum Abendessen: Leckere Gerichte in der schönsten Farbe der Welt! Von leckerem Kartoffelsalat, frischen Sommerrollen, Spargelrisotto, Burritos, Nudeln, Burger über Porridge, Cheesecake und Joghurtshake ist bei den pinken Gerichten alles mit dabei. Pink gefärbt werden die veganen Gerichte mit rein natürlichen und leckeren Zutaten , die zum jeweiligen Rezept passen. Beispiele hierfür sind Gemüse- und Obstsorten wie Rote Bete, Rotkohl, violette Süßkartoffel, Granatapfel, Himbeeren und viele weitere! Und keine Angst vor zu viel Farbe: An nicht-pinken Tagen lassen sich (fast) alle Rezepte auch ohne den besonderen Farbtupfer zubereiten. Übrig bleibt eine vegane Familienküche, die nachhaltig, gesund und lecker ist , und das ist doch das Wichtigste. Das weiß auch Autorin Susanne Wernicke. Als sie versuchsweise mit ihrer Familie vier Wochen auf tierische Lebensmittel verzichtete, legte sie den Grundstein für ihre neue Lebenshaltung. Auch ohne tierische Produkte gelang es ihr, ansprechende, abwechslungsreiche, gesunde und alltagstaugliche Gerichte zu zaubern, ohne auf Nachhaltigkeit zu verzichten. Ihre familienerprobten Rezepte in Pink verewigt sie nun in diesen Rezeptideen und wunderschönen Fotos ihrer Gerichte.    
Susanne Wernicke lebt mit ihrem Mann Kai und ihren Kindern in der Nähe von Hamburg. 2014 beschloss das Paar für vier Wochen auf alle tierischen Zutaten zu verzichten. Aus der veganen Challenge wurde eine Lebenshaltung, und aus dem Online-Tagebuch mit Fotodokumentation eine neue Leidenschaft. Heute ist Susanne Rezeptentwicklerin, Foodstylistin und -fotografin und betreibt zusammen mit ihrem Mann den Blog 'Die Frischlinge'. 'Pink vegan' ist ihr erstes eigenes Buch. Susanne Wernicke lebt mit ihrem Mann Kai und ihren Kindern in der Nähe von Hamburg. 2014 beschloss das Paar, das sich bis dahin vegetarisch ernährt hatte, für vier Wochen auf alle tierischen Zutaten zu verzichten. Aus der veganen Challenge wurde eine Lebenshaltung, und aus dem Online-Tagebuch mit Fotodokumentation eine neue Leidenschaft. Heute ist Susanne Rezeptentwicklerin, Foodstylistin und -fotografin und betreibt zusammen mit ihrem Mann den Blog 'Die Frischlinge'. 'Pink vegan' ist ihr erstes eigenes Buch.
»Seit Barbie 2023 zum umsatzstärksten Film des Jahres wurde, dürfte die Pro-Pink-Fraktion deutlich größer geworden sein. Der perfekte Zeitpunkt, um sich den rosa Vorzügen auch beim Essen zu widmen [...]. Insgesamt bietet Pink vegan 80 clevere Rezepte, mit denen sich sowohl der Familienalltag als auch eine aufsehenerregende Pink-Party mit Freunden bestens bestreiten lassen.«
kommunikationpur.com

»Die 80 ausgeklügelten Rezepte von Autorin Susanne Wernicke in Pink vegan (Stiebner) lassen staunen, wie attraktiv die vegane Küche sein kann. […] Wer Gemüsemuffel überzeugen will, ist hier genau richtig, denn die herrlich pinken Rezepte von Susanne Wernicke sind Augen- und Gaumenschmaus zugleich.«
in-muenchen.de

»Wer Pink liebt und auf vegane Ernährung steht, wird begeistert sein.«
redspa.de»[Der] rosa Kochbuchtraum!«Nachhaltig Leben, April 2024»Vegane Ernährung ist eintönig und geschmacklos? Susanne Wernicke beweist spätestens beim Anblick ihrer farbenfrohen, pflanzlichen Alltagsgerichte das Gegenteil. Bunt, abwechslungsreich und unglaublich lecker!«Reformhaus 05/2024
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter [email protected].

Bestätigung